28.07.2014, 16:09 Uhr

Naturforscher unterwegs

So war die Ferienfreizeit der Heidekids...

© BUND Köln
Während der ersten Ferienwoche der Sommerferien kamen 12 Kinder täglich zu unserer Naturforscher-Freizeitaktion des BUND Köln in der Dellbrücker Heide. Die Kinder im Alter zwischen 6 bis 10 Jahren erkundeten Pflanzen und Tiere im Naturschutzgebiet und der Umgebung. Trotz Dauerregens an zwei Tagen hatten wir viel Spaß und eine Menge zu entdecken. So konnten wir Frösche, Libellen und Grashüpfer beobachten und lernten Heilpflanzen von giftigen Pflanzen zu unterscheiden. Es wurden Hütten aus Totholz gebaut, auf dem Lieblings-kletterbaum geklettert, Pfeil und Bogen geschnitzt und jede Menge gespielt.
© BUND Köln
Jeder der fünf Tage stand unter einem anderen Natur-Aspekt. Die Kinder lernten sich im Naturschutzgebiet richtig zu orientieren, zu verhalten und zu verstehen, warum Naturschutz so wichtig ist. Zum Abschluss der Woche machten wir eine GPS-Tour zum Thema Eulen der Dellbrücker Heide bis zum Dünnwalder Wald . Der Schatz am Ende wurde natürlich gerecht geteilt.

GF