DellbrŘcker Heide
BUND
Startseite
Email schreiben
Sitemap
Seite drucken
Wetter

Mitmachen

F├╝r jeden was dabei...

Wiederherstellung von Heidet├╝mpeln
© Holger Sticht
Der BUND ist ein Angebot f├╝r alle, die unsere Umwelt sch├╝tzen und den kommenden Generationen die nat├╝rlichen Lebensgrundlagen erhalten wollen. Gemeinsam mit vielen anderen m├Âchten wir uns einmischen und mitgestalten - auch zum Schutz der Natur vor Ort. Hierf├╝r ben├Âtigen wir weitere Unterst├╝tzung. Ob ab und zu oder regelm├Ą├?ig: Wer mithelfen m├Âchte, die Dellbr├╝cker Heide zu bewahren und im Sinne des Naturschutzes weiterzuentwickeln, ist herzlich willkommen! Vielleicht kennen Sie das Gebiet ja schon als Anwohner im Stadtteil Dellbr├╝ck, Holweide, H├Âhenhaus oder anderen, als Spazierg├Ąnger, Jogger oder vom Hund ausf├╝hren?

Es gibt etliche Mitmachm├Âglichkeiten und f├╝r jedes Talent ist etwas dabei. Einige davon stellen wir nachfolgend vor.

Sind Sie neugierig geworden? Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns einfach an. Oder kommen Sie zu unseren regelm├Ą├?igen Exkursionen in der Dellbr├╝cker Heide...

Entbuschen und Reisigw├Ąlle bauen
© Mechthild Dickmann
Dellbr├╝cker Heide praktisch

Es gibt immer viel Praktisches zu tun, um die verschiedenartigen Lebensr├Ąume f├╝r Pflanzen und Tiere zu erhalten oder wiederherzustellen. Ganz zentral ist das Offenhalten der Heidefl├Ąchen. Hierzu entfernen wir in bestimmten Bereichen B├╝sche und den Baumaufwuchs. Ebenso stellen wir kleine, nur zeitweise Wasser f├╝hrende T├╝mpel wieder her, um die bundesweit gef├Ąhrdeten Spezialisten Kreuzkr├Âte und Kleine Pechlibelle zu f├Ârdern, sammeln M├╝ll ein u.v.m.

Voraussetzungen: Arbeitshandschuhe, Wetterfeste Bekleidung, Freude an praktischen T├Ątigkeiten an der frischen Luft. Ger├Ąte werden gestellt, k├Ânnen auch gern selbst mitgebracht werden.

Wer kann mitmachen? Alle, von jung bis alt! Auch Familien sind willkommen, Kinder k├Ânnen z.B. beim Wegtragen von Reisig mithelfen. Nebenbei gibt es viel zu entdecken.


Exkursionen zu Natur und Kulur
© Hella Isbaner
Dellbr├╝cker Heide konzeptionell

Unsere Arbeiten im Gel├Ąnde erfolgen in enger Abstimmung mit der Stadt K├Âln und auf Basis eines fundierten Pflege- und Entwicklungsplans. Doch die Landschaft selbst und auch das anzusprechende Publikum ist vielf├Ąltig und ver├Ąnderlich. Die Eins├Ątze m├╝ssen auf aktuellen Entwicklungen beruhen und vor Ort angeleitet werden: Naturschutzma├?nahmen ebenso wie das Beweidungsmanagement und Einrichtungen zur Besucherlenkung und -information. Werden Sie Ô??Naturschutzmanager/inÔ?? bei der Planung, Vorbereitung und Anleitung der Ma├?nahmen in der B├╝rgerheide!

Voraussetzungen: W├╝nschenswert sind naturschutzfachliche (Vor-)Kenntnisse bzw. Erfahrungen z.B. aus Studium oder Beruf, erste Ortskenntnisse, die Freude an konzeptionellen und organisatorischen T├Ątigkeiten und die Anleitung und Motivierung anderer Menschen.

Wer kann mitmachen?: Alle, die schon ein wenig ├╝ber Kenntnisse und Erfahrungen verf├╝gen und diese in das Projekt einbringen m├Âchten. Studierende k├Ânnen gerne auch im Rahmen eines l├Ąngeren Praktikums mitwirken.


Erfassung, Beobachtung von Flora und Fauna
© Holger Sticht
Dellbr├╝cker Heide online Ô?? Schreiben und Fotografieren f├╝rÔ??s Internet

Sie haben es vor Augen: Die Homepage Dellbr├╝cker Heide ist eingerichtet. Nun gilt es, sie zu pflegen, mit aktuellen Beitr├Ągen und Fotos zu beleben. Hierzu m├Âchten wir ein kleines, kreatives Redaktionsteam aufbauen. Eigene Ideen sind ausdr├╝cklich erw├╝nscht! Machen Sie Fotos oder haben Sie noch alte Fotos von fr├╝her in Ihrem Fundus? Wissen Sie, wie es fr├╝her aussah und wollen Sie Ihr Wissen anderen zug├Ąnglich machen? Haben Sie Interesse, die vielen aktuellen Eins├Ątze und Entwicklungen zu dokumentieren? Dann sind Sie hier richtig!

Voraussetzungen:

Freude am Verfassen von Texten und / oder am Fotografieren, Lust, m├Âglichst viele K├Âlner/innen ├╝ber das Projekt zu informieren und sie einzubeziehen. EDV-Kenntnisse sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung.

Wer kann mitmachen?: Alle, die den Naturschutz in K├Âln gerne f├Ârdern m├Âchten, auch ohne selbst dabei zu Hacke und S├Ąge zu greifen. Ob jugendlich oder erwachsen: Wer sich halbwegs selbstverst├Ąndlich im Internet bewegt und Kommunikation mitgestalten m├Âchte, findet hier eine verantwortungsvolle Aufgabe.


Die erste Auflage des Faltblatts
Dellbr├╝cker Heide print: Schreiben, Fotografieren, Layouten

Neben dem Internet m├Âchten wir bei F├╝hrungen, Infost├Ąnden, Vortr├Ągen etc. den Interessierten auch Faltbl├Ątter etc. als erste Information an die Hand geben. Einen Flyer mit grundlegenden Informationen zur Dellbr├╝cker Heide haben wir bereits erstellt. Unser Ziel ist es, f├╝r ausgew├Ąhlte Themen und Personengruppen wie z.B. Sch├╝ler/innen weitere Materialien zu erstellen. Wir freuen uns ├╝ber Mithilfe beim Schreiben, Layouten, Illustrieren, Recherchieren, Fotografieren..

Voraussetzungen:

Freude am Verfassen von Texten, am Fotografieren und Illustrieren und eine gewisse Sprachgewandtheit. Naturschutzfachliche Kenntnisse oder (Vor-)Kenntnisse im Layout sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung.

Wer kann mitmachen? Auch hier gilt: Egal ob jugendlich oder erwachsen, es z├Ąhlt allein das Interesse. Besonders einladen m├Âchten wir (Hobby-)Fotografen, Schul-AGs und Studierende, die z.B. ein Thema f├╝r ihre Projektarbeit suchen und mit ├╝berschaubarem Aufwand etwas Ô??konkretesÔ?? schaffen m├Âchten.


Dellbr├╝cker Heide live: F├╝hrungen, Vortr├Ąge, Infost├Ąnde

Das Interesse insbesondere an F├╝hrungen durch die Dellbr├╝cker Heide und an Vortr├Ągen ist gro├? und w├Ąchst stetig. Das freut uns und best├Ąrkt uns - und gleichzeitig ben├Âtigen wir Verst├Ąrkung, um eine Ausweitung des Angebotes zu erm├Âglichen. Unser Ziel ist es, f├╝r unterschiedliche Alters- und Personengruppen wie Kinder, Sch├╝ler/innen, Erwachsene, Naturkundige etc. Exkursionen durch das Naturschutzgebiet, Vortr├Ąge und Infost├Ąnde anzubieten und ├╝ber das NSG zu informieren und aufzuzeigen, wie man selbst ehrenamtlich aktiv werden kann.

Voraussetzungen:

Gute Kenntnis des Naturschutzgebietes Dellbr├╝cker Heide bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen, Freude am Umgang mit Menschen und deren interessierten Fragen.

Wer kann mitmachen?

Grunds├Ątzlich jeder, der hieran Interesse hat, vom AlltagsexpertenÔ?? aus dem Stadtteil, der die Dellbr├╝cker Heide z.B. als Anwohner/in, Spazierg├Ąnger/in oder vom Hund ausf├╝hren seit langem kennt und wertsch├Ątzt bis hin zum fachlich versierten Mensch mit speziellen Artenkenntnissen z.B. in der Vogel- oder Schmetterlingswelt. Unsere jetzt schon regelm├Ą├?ig stattfindenden Exkursionen dienen kommenden Referenten als willkommende Vorbereitung.

Einsatz in der Dellbr├╝cker Heide
© Florian Edlinger
BUND-Mitglied werden

Hier k├Ânnen Sie BUND-Mitglied werden (online oder zum Ausdrucken) und so den Freundeskreis der Dellbr├╝cker Heide vergr├Â├?ern. Ganz gleich, ob Sie uns mit Ihrem Mitgliedsbeitrag finanziell unterst├╝tzen oder sogar aktiv mitarbeiten wollen, wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!